So finden Sie Ihre MAC-Adresse in Windows 10

Versuchen Sie, die MAC-Adresse Ihres PCs zu finden? Wir können helfen.

Es gibt einige Gründe, warum Sie Ihre MAC-Adresse herausfinden möchten: Vielleicht richten Sie einen Router ein und möchten bestimmte Geräte aus Sicherheitsgründen aus Ihrem Netzwerk herausfiltern. Vielleicht listet Ihr Router die angeschlossenen Geräte nach ihrer MAC-Adresse auf und Sie möchten herausfinden, welches Gerät welches ist. Oder Sie benötigen die MAC-Adresse Ihres PCs, um Fehler im Computernetzwerk zu diagnostizieren oder zu beheben.

Unabhängig davon können wir Ihnen helfen, die MAC-Adresse Ihres PCs unter Windows 10 mithilfe verschiedener Methoden zu ermitteln.

Was ist eine MAC-Adresse?

Eine MAC-Adresse ist eine eindeutige, alphanumerische Hardware-Kennung für ein Gerät, das eine Verbindung zum Internet herstellt. Jedes Netzwerkgerät oder jede Schnittstelle, wie z. B. der Wi-Fi-Adapter Ihres Laptops, hat eine MAC-Adresse (oder „Media Access Control“).

Eine MAC-Adresse wird von den Herstellern zugewiesen und in die Netzwerkkarte des Geräts eingebettet – sie ist dauerhaft mit dem Gerät verbunden, was bedeutet, dass eine MAC-Adresse nicht geändert werden kann.

Die MAC-Adresse wird als Folge von 12 Ziffern in sechs Paaren angegeben (z. B. 00:1A:C2:7B:00:47).

Eine MAC-Adresse ist unerlässlich, damit Ihr Gerät mit anderen lokalen Netzwerkgeräten interagieren kann. Wenn Ihr Gerät einen Router erkennt, sendet es seine MAC-Adresse aus, um eine Verbindung herzustellen. An dieser Stelle kommt die IP-Adresse ins Spiel – Ihr Router weist Ihnen eine IP-Adresse zu, damit Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können.

Was ist also der Unterschied zwischen einer MAC-Adresse und einer IP-Adresse? Zum Teil sind MAC-Adressen dauerhaft in Ihr Gerät eingebrannt, während sich IP-Adressen je nach Standort ändern können. MAC-Adressen werden im lokalen Netzwerk verwendet, während IP-Adressen zur Identifizierung von Netzwerkgeräten auf der ganzen Welt verwendet werden können.

Methode 1: So finden Sie Ihre MAC-Adresse in Windows 10 mit der Eingabeaufforderung

Der schnellste Weg, die MAC-Adresse zu finden, ist die Eingabeaufforderung.

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung. Suchen Sie in der Taskleiste nach „Eingabeaufforderung“, oder wenn Sie eine ältere Version von Windows haben, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“ klicken und „Eingabeaufforderung“ aus dem Menü auswählen.

2. Geben Sie ipconfig /all ein und drücken Sie die Eingabetaste. Daraufhin wird Ihre Netzwerkkonfiguration angezeigt.

3. Suchen Sie die physikalische Adresse Ihres Adapters. Scrollen Sie nach unten zu Ihrem Netzwerkadapter und suchen Sie nach den Werten neben „Physikalische Adresse“, was Ihre MAC-Adresse ist.

Vielleicht möchten Sie sich aus dem einen oder anderen Grund nicht mit der Eingabeaufforderung herumschlagen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie eine MAC-Adresse ohne Zugriff auf die Eingabeaufforderung herausfinden können.

Methode 2: So finden Sie Ihre MAC-Adresse in Windows 10 in den Netzwerkverbindungseinstellungen

Sie können die MAC-Adresse auch finden, indem Sie sich die Details Ihres Netzwerkadapters in Windows ansehen.

1. Suchen Sie in der Taskleiste nach „Netzwerkstatus und -aufgaben anzeigen“ und klicken Sie darauf. (Oder navigieren Sie zu Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter)

2. Klicken Sie auf Ihre Netzwerkverbindung.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Details“.

4. Suchen Sie die physikalische Adresse. Der Wert für die physikalische Adresse im Fenster „Details der Netzwerkverbindung“ ist Ihre MAC-Adresse.

Methode 3: So erhalten Sie Ihre MAC-Adresse durch Zugriff auf Ihre Taskleiste

Eine weitere Möglichkeit, die MAC-Adresse Ihres Geräts zu ermitteln, besteht darin, auf ein Symbol in der Taskleiste zu klicken, um schnell zur Hardware-Kennung Ihres PCs zu gelangen.

1. Klicken Sie auf das Netzwerksymbol in Ihrer Windows 10-Taskleiste. Es sollte sich neben der Uhr befinden.

2. Klicken Sie auf „Eigenschaften“ für Ihre Verbindung. Dies öffnet das Fenster mit den Einstellungen Ihres Netzwerks.

3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Eigenschaften“. Ihre MAC-Adresse sollte direkt neben den Worten „Physikalische Adresse“ stehen.

Voila! Sie kennen jetzt Ihre MAC-Nummer. Wir haben auch Anleitungen dazu, wie man sich mit einem VPN in Windows 10 verbindet, wie man einen Ordner in Windows 10 mit einem Passwort schützt und wie man das BIOS auf einem Windows 10 PC öffnet.